::....deadly thoughts....::

Wetter: kalt und nass
Stimmung: Krank, Depri
Musik: empty trash - growing hearts


Früher konnt ich die Menschen nie verstehen,
die sich selbst Verletzungen zugefügt haben.
Die versucht haben, dadurch ihre seelischen Schmerzen zu lindern.
Wenn auch nur für einen kurzen Moment.
Oder die, die nicht mehr weiterleben wollten,
weil sie von denjenigen, die sie lieben, verletzt wurden.
Keinen anderen Ausweg gefunden haben.
Denen der Tod sinnvoller erschienen ist,
als das eigene Leben.
Doch es gibt Momente im Leben,
in denen man seine Sichtweise ändert.
Denn auch ich denke öfters über den Tod nach.
Denke, wie es wohl wäre,
wenn ich einfach nicht mehr da bin.
Ob mich jemand vermissen würde.
Wer würde um mich weinen?
Familie?
Freunde?
Bekannte?
Würde das jemand?
Nur irgendeiner?
Oder wären alle froh,
mich endlich los zu sein?



Image Hosted by ImageShack.us


Keine Angst, ich hab nicht vor mir was anzutun - dies war eigentlich als Anfang für eine FF gedacht, habs dann aber verworfen und dann einfach als kurzes Gedicht gelassen.
16.2.07 22:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Welcome

Startseite href="http://darkness-angel.myblog.de/darkness-angel/gb">Gästebuch href="http://darkness-angel.myblog.de/darkness-angel/contact">Kontakt

Main

me href="http://darkness-angel.myblog.de/darkness-angel/page/28336781">friends href="http://darkness-angel.myblog.de/darkness-angel/page/28336097">Art href="http://darkness-angel.myblog.de/darkness-angel/page/28337009">poem
Gratis bloggen bei
myblog.de